Politische Arbeit

Förderung der Tourismuspolitik für ein starkes Wallis

Unterstützung

unserer Mitglieder
Mitglied werden

Aktuelles

Neuer Präsident

Yannick Buttet, einstimmig an der GV gewählt
18.06.2024 Mehr erfahren

Save the date zur Generalversammlung 2024

Am Dienstag, 18. Juni 2024 um 16:00 Uhr im Bergrestaurant Kreuzboden in Saas-Grund
29.04.2024 Mehr erfahren

Revision des Gesetzes betreffend die Ladenöffnung (GLÖ)

Ein "JA" für das Wallis
14.02.2024 Mehr erfahren

2024

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das neue Jahr
15.12.2023 Mehr erfahren

Rendez-Vous du Tourisme 2023

Reservieren Sie sich Ihren Tisch und nehmen Sie am Event an der Foire du Valais teil.
29.08.2023 Mehr erfahren
Alle Neuigkeiten

GV 2024: mit Podiumsgespräch mit Philipp Niederberger

18.06.2024 Bergrestaurant Kreuzboden, Saas-Grund

Wir laden zur ordentlichen Generalversammlung 2024 im Bergrestaurant Kreuzboden in Saas-Grund ein. Im Anschluss an die Generalversammlung empfangen wir Herrn Philipp Niederberger, Direktor Schweizer Tourismus-Verband.


Nehmen auch Sie teil und reisen mit dem ÖV an. Die Details zum Programm entnehmen Sie dem Flyer. Bitte melden Sie sich online über das "Anmeldeformular" an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Rendez-Vous du Tourisme

03.10.2023 Martigny, Foire du Valais, Salle Bonne de Bourbon

In den Tourismusberufen ist der Nachwuchs heute ein Problem. Wo sind die Walliser Jugendlichen, die bereit sind, sich in Ihrem Heimatkanton zu engagieren?


Die Schülerinnen und Schüler der beiden Orientierungsschulen in Raron und Bagnes sowie die Studierenden der Fachhochschule HES-SO sprachen über Ihre Absichten und stellten Fragen. Darauf gingen Lara Berra, Co-Präsidenten des Walliser Hoteliervereins, Alain Gex-Collet, Restaurantbesitzer in Champéry, Matthias Supersaxo, Tourismusdirektor / CEO Saastal Tourismus AG, Tanja Fux, Leiterin des Berufsbildungsdienstes des Staates Wallis und Lionel Fontaine, Direktor HOtelis SA im Podiumsgespräch ein.


Eine spannende Debatte mit folgendem Fazit: Wir müssen den jungen Menschen einen Sinn in ihrer Arbeit geben, ihre Kreativität fördern und ihnen Lust auf diese zukunftsträchtigen Berufe machen.